Laptopreinigung - bei uns die "Rundumnummer"

Werte Besucher, FixIT-Freiberg wird gerade überarbeitet. (Design und Bereich "Dienstleistungen")
Sollte die ein oder andere Information fehlen, kontaktiert uns bitte.

Heiß, richtig heiß – so könnte man die aktuellen Temperaturen kurz beschreiben. Wir Menschen schwitzen um uns abzukühlen. Aber was tut eigentlich ein Laptop, damit er nicht überhitzt?

Nahezu jeder Laptop wird gekühlt, indem man die Hitze von Prozessor und Grafikkarte mittels Heatpipes an einen Kühlkörper leitet. Durch diesen Kühlkörper wird Luft geblasen – das übernimmt ein kleiner Radiallüfter. So behält der Laptop einen Kühlen Kopf und ist auch bei diesen Temperaturen in der Lage, zuverlässig seinen Job zu machen.

So weit so gut.

verstaubter KühlkörperAllerdings setzen diese Kühlkörper sehr schnell Staub an und der Lüfter hat es irgendwann sehr schwer, genug Luft durch den Kühlkörper zu drücken und damit die Wärme abzuleiten. Die heiße Luft wird dann im Gerät überall hingepustet aber nicht durch den Kühlkörper nach außen.  Hier ist Vorsicht geboten! Bei Überhitzung des Laptops droht Hardwareschaden – im schlimmsten Falle sogar Datenverlust – da in einigen Fällen auch Festplatten thermisch in Mitleidenschaft gezogen werden. (vereinfacht: Die werden auch zu warm und können kaputt gehen - da kommen mal schnell 50 Grad oder mehr zusammen - das halten nur wenige Festplatten lange aus...)

Schon eine kurzzeitige Überhitzung kann bereits dazu führen, dass die Wärmeleitpaste „stirbt“.
Diese befindet sich zwischen den zu kühlenden Elementen und dem Kühlkörper und hat die Aufgabe, den sauberen Wärmeübergang zwischen genau diesen Bauelementen zu gewährleisten.


Hier haben wir die Lösung für euch.

Wir bieten euch an, eine komplette Reinigung eures Lieblings durchzuführen. Dabei zerlegen wir das Gerät, reinigen es komplett – besonders die Kühlkörper - und ersetzen die Wärmeleitpaste, sowie Wärmeleitpads.
Damit wird die Lebensdauer des Laptops erhöht und er ist bereit für diese hochsommerlichen Temperaturen. Natürlich verlängert eine geringere Betriebstemperatur die Lebensdauer der Komponenten.

Und noch besser: Haben wir das Gerät vor 14 Uhr auf dem Tisch, bekommt ihr es am gleichen Tag wieder!

Wir freuen uns auf euch und euer Laptop sicherlich auf uns ;)
Schaut mal rein - wir können euch auch vorher schon sagen, ob sich eine Reinigung wirklich lohnen wird, oder nicht.

Euer FixIT Team


Eine kleine Anmerkung aus der Werkstatt, da die Frage ab und zu auftaucht...

Wir pusten um Himmels Willen nicht mit Druckluft in den Laptop und veranstalten auch sonst keine schauerlichen Dinge, nur um Zeit zu sparen.

Eine kleine Erläuterung:

Wir nehmen uns Zeit für Euch, bei uns werden die Laptops komplett zerlegt - dabei nutzen wir sogenannte "Opferwerkzeuge" - damit euer Laptop keinerlei Spuren davonträgt...
Danach demontieren wir die Kühlkörper und Lüfter vom Motherboard und entfernen alte und verbrauchte Wärmeleitpaste.

Nach einer intensiven Reinigung mit speziellem Reiniger bekommen die Chips (CPU und GPU) von uns hochwertige Wärmleitpaste spendiert, entweder "GELID Solutions", "Noctua", "beQuiet!" oder "CoolerMaster" - eben keine 10 Cent QuetschSilikon-Paste welche sich verhärtet, entölt, davonläuft und latent euren Laptop dahinrafft, nur um Geld zu sparen.

Wenn ihr eigene Vorstellungen bei der WLP habt, werden wir die berücksichtigen.

Für manche Chips werden Wärmeleitpads verwendet. Sollten bei euch diese Pads verbraucht sein, tauschen wir sie ebenfalls durch hochwertige Wärmeleitpads aus und verbauen nicht wieder den alten Schmodder...
Von 0,3 bis 2,0 mm Stärke haben wir der Werkstatt immer frische Pads vorrätig.

Währenddessen halten wir im Inneren Ausschau nach eventuellen Schäden, dokumentieren diese und teilen sie euch mit.
Wir überprüfen bei der Gelegenheit auch gleich eure Festplatte nach eventuellen Schäden oder Alterserscheinungen.

Ihr erhaltet bei der Übergabe ein gedrucktes Protokoll über den Zustand eurer Festplatte - wir erklären die einzelnen Punkte natürlich.

Nach der kompletten Innenreinigung wird der Laptop wieder montiert. Und auch danach ist unser "Job" noch nicht beendet. Nun werden alle Ports und die Tastatur mit Saugpinseln ausgesaugt.
Tastatur, Display, sowie die Außenschale des Laptops werden nun von uns feucht gereinigt. Auch hierfür verwenden wir hochwertige und vor allem passende Reiniger.

Aber auch jetzt sind wir noch nicht fertig... What The ....

Zuletzt fahren wir einen Belastungstest mit dem Laptop, dabei muss er allerhand gleichzeitig "erledigen". CPU (Hauptprozessor), RAM (Arbeitsspeicher), GPU (Grafikprozessor), Videospeicher, SPU (Soundprozessor), uvm. werden ausgelastet und intensiv getestet. Dabei werden die Temperaturen ausgelesen und der Vorgang wird persönlich über den Testzeitraum überwacht!

Auch hier erhaltet ihr hinterher eine gedruckte Auswertung über den Zustand eurer Hardware, wir erklären die einzelnen Punkte.

Und weil ein Mitarbeiter, je nach Modell, 1-2 Stunden damit beschäftigt ist, kostet diese Dienstleistung bei uns 79€.
Für Studenten haben wir einen kleineren Kurs von 69€ unter Vorlage des Studentenausweises.

Danach habt ihr ein genaues Bild über den Hardwarezustand eures Lieblings und er ist wieder gerüstet für warme Temperaturen. Außerdem ist er wieder blitzblank - und manch einer riecht eine "Blumenwiese" heraus. xD

Kleiner Tipp: Eine echte Wertsteigerung und auch Absicherung für euch, wenn ihr plant euren Laptop zu verkaufen. ;-)

Vielen Dank fürs Lesen
Phil